Gruppen der Disharmonie Schweinfurt

WERK DRUCK
WERK DRUCK

Foto: WerkDruck

Laboratorium für Handsatz sowie Versuchsanstalt zur Bewahrung des Buchdrucks befindet sich im Erdgeschoss und ist geöffnet jeden Mittwoch ab 19.00 Uhr, sowie nach Vereinbarung. Schauen Sie sich auch die Website an unter www.harrisfeldwegpresse.de/werkdruck Kontakt: Werner Enke 09721-44373 oder werkdruck@arcor.de

WERKDRUCK
WERKDRUCK

Foto: WerkDruck

Im Werk Druck in der Kulturwerkstatt Disharmonie hat Lisa Virnekäs schon öfters in Workshops mit der Hand gesetzt und selbst gedruckt. Die gebürtige Schweinfurterin lebt und arbeitet in München bei der Firma Interhyp, die wiederum mit einem Förderprogramm Projekte aus gemeinnützigen Organisationen unterstützt, zu denen der Interhyp-Mitarbeiter einen Bezug hat.

Virnekäs hat Werk Druck, ehrenamtlich von Werner Enke geleitet, vorgeschlagen und konnte nun im Namen ihrer Firma einen Scheck in Höhe von 1000 Euro an Enke (rechts) und Disharmonie-Geschäftsführer Jürgen Dahlke überreichen. Der hocherfreute Enke will von der unerwarteten Spende Papier und Farben kaufen sowie einen Teil zur Finanzierung der Heizkosten im Winter abzwacken.

Die Interhyp ist mit rund 1600 Mitarbeitern Deutschlands größter Vermittler für private Baufinanzierungen, an 110 Standorten vertreten, in Schweinfurt seit Sommer 2016 mit einer Geschäftsstelle am Roßmarkt 1.

Initiative gegen das Vergessen

Zwangsarbeit in Schweinfurt Nähere Informationen und Kontakt über die Disharmonie Tel. 09721/28895 www.initiative-gegen-das-vergessen.de

Tauschring-Initiative für Schweinfurt

Tauschring Schweinfurt, Haßberge und Steigerwald Treffen in der Disharmonie: jeden zweiten Montag eines Monats um 19.30 Uhr www.tauschring-schweinfurt.de

Disharmoniechor - Die DISHARMONIKER

Der Chor der Disharmonie

Probetermine ??? jeweils um 18.30 Uhr

Kontakt: Werner Enke werner.enke@arcor.de

KUNDALINI YOGA

mit Tina Henneberger (zertifizierte Kundaliniyogalehrerin nach 3HO/KRI) Vitalität und Balance - Bringe mehr Vitalität und Ausgeglichenheit in dein Leben! Die Mischung aus Bewegung, Entspannung und Meditation stärkt deinen Körper, verleiht dir Energie, Lebensfreude und innere Ruhe!

Geplante Kurse 12.4. bis 17.5.2021 einen 6er Kurs und vom 07.6.bis 26.7.2021 einen 8er Kurs

Auf Grund der noch bestehenden Abstands-und Hygienerichtlinien mit max. 8 Teilnehmern.

Immer Montags von 19.00 Uhr bis 20.30 Uhr. (Teilnahme an einzelnen Kursstunden möglich)

Unterricht: Tina Henneberger

Kontakt und Anmeldung: Tina Henneberger Tel.: 0162 4189229

Theater-Workshops

Szenisches Spiel - nonverbales Theater . Slow-Motion - Theater mit Maske, Kontakt: Babs Günther - Theaterpädagogin, Tel. 09721/61187

Teil 2: Workshop Handpuppenspiel in der pädagogischen Arbeit 12. Februar 2022
Teil 2: Workshop Handpuppenspiel  in der pädagogischen Arbeit 12. Februar 2022

Foto Peter Leutsch

Aufbaukurs Handpuppenspiel - Für alle, die schon Grundkenntnisse im Puppenspiel besitzen oder bereits den Grundkurs Handpuppenspiel in der pädagogischen Arbeit absolviert haben. Im Mittelpunkt des Aufbaukurses steht das praktische Spiel mit der Handpuppe. Die Teilnehmer probieren aus, was mit einer Handpuppe dargestellt werden kann. Dabei sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt. Sie erarbeiten verschiedene Charaktere, finden und erfinden unterschiedliche Rollen. Dadurch erkennen sie, welche Figur am besten zu ihnen persönlich passt. Sie lernen auch, wie der Sprung von der eigenen Rolle in eine neue Rolle mühelos gelingt und wie sie Sicherheit im Umgang mit der Handpuppe gewinnen. Der Kurs beschäftigt sich darüber hinaus mit dem Vermitteln pädagogischer Inhalte, dem Schaffen von Nähe und Vertrauen und dem Aufzeigen von Konflikt- und Problemlösungen.

Kosten: 80 € - Teilnehmer/innen: 10 – 25 Personen -

Teil 1: Workshop Handpuppenspiel in der pädagogischen Arbeit, 30. Oktober 2021

Seien Sie frech wie Oskar, stark wie ein Löwe oder schlau wie ein Fuchs – und begeistern Sie Kinder! Dieser Workshop gibt Ihnen Gelegenheit dazu. Der professionelle Puppenspieler Alfred Büttner erklärt anschaulich, wie der Einsatz von Handpuppen Ihre pädagogische Arbeit erleichtert. Er zeigt Wege auf, wie Sie durch das Spiel mit der Illusion einen neuen Zugang zu Kindern finden, der über die rein rationale Ebene hinausgeht. Und er beweist, wie die Kommunikation zwischen Kindern und Puppen jedem anderen Medium überlegen ist. Das alles geschieht in lockerer, ungezwungener Atmosphäre und ohne Druck – schließlich steht die Freude am Spiel im Mittelpunkt. Sie sind eingeladen: Probieren Sie sich aus und entdecken Sie ganz neue Seiten an sich!

Kosten: 80 € - Teilnehmer/innen: 10 – 25 Personen -


KontaktKontakt und Fragen
Bürozeiten: Mo u. Di geschlossen, Mi u. Do 12:00 - 16:00 Uhr u. Fr. 12:00 - 18:30 Reservierungen können Sie über unser Kartentelefon, das Kontaktformular hier unten oder via E-Mail & Fax rund um die Uhr vornehmen.
Kopie an mich senden

Kulturwerkstatt DisharmonieSchweinfurt

Gutermannpromenade 7
97421 Schweinfurt
Jürgen Dahlke

Unsere Partner