Anzeige drucken Weitersagen

Jörg Seidel

Künstler: Jörg Seidel
Veranstaltungsort: Kulturwerkstatt Disharmonie
Datum: Mo, 16.04.2018
Uhrzeit: 19:30 Uhr
Preis: Eintritt: Mitgl. der Disharmonie: 15 €, VVK 18 €, AK 22 €
Künstler Website: www.joergseidel.de
Weitere Website:
Youtube:
Ticket: Online Ticket
Parkplätze

Hot Mallets Trio feat. Hendrik Meurkens (NY)


Jörg Seidel guit
Peter Inagawa b
feat.
Hendrik Meurkens vibraphone/harmonica

Der seit 1992 in New York lebende Musiker Hendrik Meurkens gilt als der weltweit herausragende Mundharmonikaspieler und einer der besten Vibraphonisten des Jazz.
Schon kurz nach seiner Übersiedelung von Hamburg in die US-Metropole avancierte er zum "Recording-Artist" des legendären Labels "Concord", für das er fünf CDs einspielte. Innerhalb weniger Jahre wurde er zum "Spezialisten" für Latin-Jazz und versammelte für seine Touren und CD-Aufnahmen, ein "Who is Who" der Szene, wie Porcinho, Helio Alves, Claudio Roditi, Paquito D´Rivera und Romero Lubambo. Darüber hinaus tourte er in den USA mit u.a. Jimmy Cobb, Dado Moroni und Charlie Byrd.
Bis Ende der 90er Jahre war er auch regelmäßig in Europa zu hören und spielte ausgiebige Tourneen mit legendären Gitarristen, wie Herb Ellis, Mundel Lowe oder Philip Catherine. Als swingender Vibraphonist teilte Hendrik Meurkens die Bühne mit Legende Lionel Hampton und war erst vor wenigen Monaten Gastsolist der "Lionel Hampton Big Band" für Tourneen durch die USA und in Asien.
Nach langer Pause spielt er nun also wieder Konzerte in Deutschland und stellt sich im Trio mit dem Gitarristen Jörg Seidel und dem Berliner Bass-Virtuosen Peter Inagawa vor.
Seidel, der zu den meistbeschäftigten und erfolgreichsten Gitarristen und Sängern des swingenden Jazz gehört, arbeitet seit vielen Jahren mit u.a.
Bill Ramsey, Ron Williams, Greetje Kauffeld und Silvia Droste. Die "German Jazzpages" nannten ihn den "...aktuell herausragenden europäischen Jazzsänger"
und der Saarländische Rundfunk schrieb über ihn vom "...grandiosen Jazzsänger und mehr als bemerkenswerten Gitarristen".
Bassist Peter Inagawa tourte mit u.a. Mark Murphy, Manfred Krug, den Bellamy Brothers und dem Glenn Miller Orchestra.
Er gehört zu den virtuosesten Bassisten im deutschsprachigen Raum. Die drei Musiker spielen ein "Tribute to Red Norvo", der diese Triobesetzung mit Vibraphon, Gitarre und Kontrabass im Jazz etablierte.

Title
Title2
KontaktKontakt und Fragen
Bürozeiten: Mo u. Di geschlossen, Mi u. Do 12:00 - 16:00 Uhr u. Fr. 12:00 - 18:30 Reservierungen können Sie über unser Kartentelefon, das Kontaktformular hier unten oder via E-Mail & Fax rund um die Uhr vornehmen.
Kopie an mich senden

Kulturwerkstatt DisharmonieSchweinfurt

Gutermannpromenade 7
97421 Schweinfurt
Jürgen Dahlke

Unsere Partner