Anzeige drucken Weitersagen

20 Jahre Kosovo Krieg

Künstler: 20 Jahre Kosovo Krieg
Veranstaltungsort: Disharmonie
Datum: Di, 04.06.2019
Uhrzeit: 18:30 Uhr
Preis: Eintritt frei
Künstler Website: www.facebook.com/bfg.sw
Weitere Website:
Youtube:
Parkplätze

Vortrag - 20 Jahre Kosovo-Krieg (1999-2019)


Die "Auschwitz-Lüge" auf dem Amselfeld – Deutschlands Remilitarisierung und deren Folgen im Kosovo

Vor 20 Jahren beteiligte sich die Bundeswehr unter der SPD-/GRÜNEN-Bundesregierung am völkerrechtswidrigen Angriffskrieg gegen die Bundesrepublik Jugoslawien. Der sogenannte "Kosovokrieg" der NATO 1999 bedeutet einen tiefen Einschnitt: Unter dem erlogenen Vorwand, ein angebliches "neues Auschwitz" auf dem Amselfeld (Kosovo) verhindern zu müssen, führte Deutschland erstmals seit 1945 wieder Krieg. Der Schweinfurter Politikwissenschaftler Michael Kraus hat seine Magisterarbeit im Jahr 2006 über den "Kosovokrieg" geschrieben und stellt in einer Präsentation die Vorgeschichte des Konflikts sowie die Lügen vor, die den Krieg legitimieren sollten. Zudem geht er auf die Folgen für die betroffene Bevölkerung ein und erläutert die weitere Entwicklung des Kosovo und Serbiens bis heute.
Eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit dem Bund für Geistesfreiheit (bfg) Schweinfurt

Title
Title2
KontaktKontakt und Fragen
Bürozeiten: Mo u. Di geschlossen, Mi u. Do 12:00 - 16:00 Uhr u. Fr. 12:00 - 18:30 Reservierungen können Sie über unser Kartentelefon, das Kontaktformular hier unten oder via E-Mail & Fax rund um die Uhr vornehmen.
Kopie an mich senden

Kulturwerkstatt DisharmonieSchweinfurt

Gutermannpromenade 7
97421 Schweinfurt
Jürgen Dahlke

Unsere Partner