Anzeige drucken Weitersagen

Mittwochs in der Disharmonie

Künstler: Mittwochs in der Disharmonie
Veranstaltungsort: Kulturwerkstatt Disharmonie
Datum: Mi, 14.11.2018
Uhrzeit: 18:30 Uhr
Preis: Eintritt frei - Spenden erwünscht
Künstler Website:
Weitere Website:
Youtube:
Ticket: Kein Online Ticket
Parkplätze

100 Jahre Betriebsräte in Schweinfurt


In der Novemberrevolution 1918 nahmen erstmals Betriebsräte eine aktive Rolle ein. Sie setzten den 8 Stunden-Tag durch und vertraten die Interessen der Arbeiter und Angestellten in den Betrieben. Das Betriebsrätegesetz schuf 1920 den rechtlichen Rahmen. Von den Nazis verboten, blieben die Grundsätze der Betriebsräte über Jahrzehnte bestehen, auch wenn verschiedene Reformen 1952 und 1972 erhebliche Verbesserungen brachten.
Mit welchen Herausforderungen müssen sich die Betriebsräte heute und in Zukunft befassen?
Einleitung: Klaus Hofmann: Die Betriebsrätebewegung in den Schweinfurter Betrieben 1918

Gesprächsrunde: Jürgen Wechsler: Aktuelle Herausforderungen der Bezirksleiter IGM Bayern gewerkschaftlichen Betriebsarbeit,
Norbert Lenhard Gesamt- und Konzernbetriebsrat Schaeffler AG,
Sebastian Schierling Betriebsratsvorsitzender Bosch Rexroth.

Eine Veranstaltung der AfA Aktionsgemeinschaft für Arbeitnehmer in der SPD. Öffentlich für alle interessierten Bürgerinnen und Bürger, insbesondere für Betriebs- und Personalräte, JAV`s, Mitarbeitervertreter, Gewerkschaftliche Vertrauensleute, Schwerbehindertenvertreter und politische Mandatsträger.
Gastgeber: Norbert Lenhard Betriebsrat und Mitglied des Stadtrates

Title
KontaktKontakt und Fragen
Bürozeiten: Mo u. Di geschlossen, Mi u. Do 12:00 - 16:00 Uhr u. Fr. 12:00 - 18:30 Reservierungen können Sie über unser Kartentelefon, das Kontaktformular hier unten oder via E-Mail & Fax rund um die Uhr vornehmen.

Kopie an mich senden

Kulturwerkstatt DisharmonieSchweinfurt

Gutermannpromenade 7
97421 Schweinfurt
Jürgen Dahlke

Unsere Partner