Anzeige drucken Weitersagen

Marcia Bittencourt & Michael Arlt

Künstler: Marcia Bittencourt & Michael Arlt
Veranstaltungsort: Kulturwerkstatt Disharmonie
Datum: Do, 27.09.2018
Uhrzeit: 19:30 Uhr
Preis: Eintritt: Mitgl. der Disharmonie: 15 €, VVK 18 €, AK 22 €
Künstler Website: www.michaelarlt.de
Weitere Website:
Youtube:
Ticket: Online Ticket
Parkplätze

BRAZIL/D
--- Bossa Nova, Partido Alto, Baiao, Samba und Brazil-Jazz ---

Eine hervorragende brasilianische Sängerin mit einer tollen Bühnenpräsenz und dem Draht zum Publikum begleitet von vielseitiger und virtuoser Gitarre …
Das Duo präsentiert die ganze Bandbreite brasilianischer Musik mit grosser Leichtigkeit. Mal rhythmisch und tänzerisch, mal nachdenklich und kammermusikalisch - die kleine Besetzung erlaubt viele Schattierungen und präsentiert ein Programm, das jenseits einer klischeehaften Brazil-Kopie hörenswerte Kompositionen von Roberto Menescal, Ivan Lins, Jorge Ben, Djavan, Ary Barroso und Antonio Carlos Jobim in spannenden und frischen Fassungen präsentiert:
So erzählen die Stücke eine Geschichte, entfalten ihre Magie und bringen den Sommer mit - egal zu welcher Jahreszeit. Ein Konzertereignis der Extraklasse !
Marcia Bittencourt - Vocals, Percussion, Michael Arlt - ak. Gitarre & Git.- Synthesizer

Marcia Bittencourt
… ist Sängerin und Schauspielerin, geboren in Rio de Janeiro und studierte in der Schauspielfakultät Dulcina de Moraes, Brasília - DF Brasilien. Sie stand professionell auf der Bühne in der Hauptstadt Brasiliens und war festes Mitglied des Ensemble Commedia Futura – Tanztheater Hannover.
2010 startete ihre Solokarriere als Sängerin mit der CD "One Night Bossa", eine Live- Aufnahme aus dem Theater "Glocke" in Bremen. Im selben Jahr repräsentierte sie beim Black Art Festival in Atlanta den Bossa Nova und stand gemeinsam mit den Grammy-Preisträgern Rachel Ferrell, Cassandra Wilson und Ivan Lins auf der Bühne.
Sie hat bisher vier CDs veröffentlicht - die letzte Produktion mit Kompositionen von Yorio da
Costa und eigenen Texten trägt den Namen "Anjo Fugaz", aufgenommen im DRoom Studio. Marcia Bittencourt arbeitete mittlerweile mit vielen bekannten Namen der deutschen Musikszene: Hervé Jeanne, Yorio da Costa, Oliver Gross, Giorgio Crobu, Nicolai Thein …
Michael Arlt
Zuhause in einer Vielzahl von musikalischen Umgebungen und seit Jahren mit bekannten nordamerikanischen Musikern wie Red Holloway, Houston Person, Jon Sass, Keith Copeland oder seinem eigenen langjährigen Hammond Trio WE THREE ( feat. Dan Kostelnik und Scott Neumann ) genauso wie mit europäischen `Jazz Masters ́ wie Tony Lakatos, Thomas Stabenow, Luciano Biondini oder Vienna Art Orchestra Leader Mathias Rüegg zu hören, hat Gitarrist Michael Arlt ebenso Erfahrung aus erster Hand mit Top-Musikern der Latin- Musikwelt gesammelt.
Wie zum Beispiel in der Zusammenarbeit mit dem Trio der brasilianischen Schlagzeuglegende Portinho – mit Itaiguara Brandao und Klaus Mueller –, dem spanischen Percussion- Zauberer José Cortijo, Sängerin Maria de Fatima aus Portugal, Argentiniens Gustavo Bergalli, Trompete und dem kubanischen Saxofon- und Weltmusik-Virtuosen Paquito D Ŕ ivera.

Title
Title2
KontaktKontakt und Fragen
Bürozeiten: Mo u. Di geschlossen, Mi u. Do 12:00 - 16:00 Uhr u. Fr. 12:00 - 18:30 Reservierungen können Sie über unser Kartentelefon, das Kontaktformular hier unten oder via E-Mail & Fax rund um die Uhr vornehmen.
Kopie an mich senden

Kulturwerkstatt DisharmonieSchweinfurt

Gutermannpromenade 7
97421 Schweinfurt
Jürgen Dahlke

Unsere Partner